Mit der ServiceCard bis zu 10% sparen - jetzt bestellen!
Vergölst ServiceCard

Hochwertige Sommerreifen – günstig und sicher

Die Reifen sind die einzigen Teile des Autos mit Kontakt zur Straße. Deshalb sollten sie in einem guten Zustand sein. Neu oder gebraucht: Hier erfahren Sie, wie Sie Sommerreifen günstig erhalten.

Das harte Gummi der Sommerreifen

Sobald die Temperaturen über die sieben-Grad-Marke steigen, steht der Wechsel auf Sommerreifen an. Sie bestehen im Gegensatz zu Winterreifen aus einem harten Gummi. Der Verschleiß ist deshalb sehr niedrig und die Bremswege deutlich kürzer. Selbst auf heißem Asphalt verleihen die Sommerreifen ausreichend Grip und liegen ruhig auf der Straße. Zusätzlich ist auch der Verschleiß von Winterreifen im Sommer größer, weshalb dank der längeren Haltbarkeit Sommerreifen günstig im Vergleich sind.

Das Gesetz schreibt in Deutschland keine Sommerreifen vor. Aus Sicherheitsgründen lohnt sich der Wechsel aber allemal. Dabei ist die richtige Reifengröße wichtig. Die Zeilen 15.1 und 15.2 im Fahrzeugschein verraten, welche Reifen für das jeweilige Fahrzeug zugelassen sind. Das können zum Beispiel Reifen der Dimension 195 55 R15, 195 65 R15, 215 55 R16 oder 225 55 R16 sein.

Sommerreifen neu oder gebraucht kaufen

Günstige Sommerreifen und Sommerkompletträder gibt es auf dem Gebrauchtreifenmarkt. Für einen Bruchteil des Neupreises bekommen Autofahrer Sommerräder von namhaften Herstellern wie Continental, Barum und Semperit. Ein Blick auf das Profil lohnt sich: Oft sind gebrauchte Reifen bereits abgefahren und eine sichere Fahrt nicht mehr garantiert. Der Gesetzgeber schreibt eine Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern vor. Experten raten, bereits bei drei Millimetern neue Sommerreifen zu kaufen, um wirklich sicher unterwegs zu sein.

Auch das Alter ist entscheidend: Mit der Zeit wird das Gummi der Reifen porös und bekommt kleine Risse. Die Folge: Das Material verhärtet und verleiht keinen ausreichenden Grip. Nach etwa zehn Jahren gehören die Pkw-Sommerreifen nicht mehr auf die Straße. Das Alter der Reifen verrät die DOT-Nummer auf der Flanke. Die ersten zwei Ziffern stehen für die Kalenderwoche, in der die Reifen hergestellt wurden. Die letzten zwei bezeichnen das Jahr.

Auf Nummer sicher gehen Autofahrer, wenn sie günstige Sommerreifen neu und am Besten zu einer Sommerreifen Aktion kaufen. Ab Werk haben sie eine Profiltiefe von rund acht Millimetern. Diese sind zum Beispiel in der Größe 205 55 R16 bereits für etwa 50 Euro pro Stück erhältlich.

Sommerkompletträder

Sommerkompletträder
kaufen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Der beste Zeitpunkt, um Sommerreifen günstig zu kaufen

Studien haben ergeben, dass Sommerreifen in der ersten Aprilwoche am billigsten sind. Zu dieser Zeit ist die Nachfrage am größten und Händler überschlagen sich mit Sommerreifen-Angeboten. Autofahrer sparen bis zu 50 Euro pro Satz Reifen.

Günstige Sommerreifen im Test

Gute Qualität muss nicht teuer sein, denn preiswerte Sommerreifen überzeugen ebenso in Reifentests. Experten prüfen, wie sie sich auf nassen und trockenen Straßen verhalten. Auch der Bremsweg und externe Abrollgeräusche fließen in die Bewertung mit ein. Die besten Sommerreifen in der Größe 225 45 R17 sind die “Eagle F1 Asymmetric 5” von Goodyear. Der Testsieger gehört mit circa 80 Euro pro Reifen zu den günstigen Sommerreifen. Autofahrer können ihn online bestellen oder beim Händler vor Ort kaufen.

Bei Vergölst gibt es attraktive Sommerreifen-Angebote mit Felgen und Montage – jetzt Sommerreifen günstig online kaufen.

Neue Qualitätsreifen – Jetzt günstig kaufen