Dunlop Sommerreifen – für den gehobenen Anspruch

Von der Piste auf die Straße: Dunlop Sommerreifen zählen zur Premiumkategorie. In den Reifen stecken 100 Jahre Rennsport-Erfahrung. Hier erfahren Sie, was sie so besonders macht.

Der Gummi macht den Unterschied

Steigt das Thermometer über die Sieben-Grad-Grenze, ist es Zeit, die Sommerreifen aufzuziehen. Anders als Winterreifen bestehen sie aus einer harten Gummimischung. Das macht sie bei warmen Temperaturen besonders langlebig – so auch die Dunlop Reifen. Sie überzeugen zudem durch eine Reihe weiterer Vorteile:

  • Active Braking Technology: Sobald das Auto stark bremst, vergrößert sich die Kontaktfläche der Reifen mit dem Boden. Dadurch verkürzt sich der Bremsweg auf nassen und trockenen Fahrbahnen. Das Fahrzeug lässt sich trotzdem präzise lenken.
  • Spezielles Interlocking-System: Dieses optimiert das Handling auf trockenen Straßen.
  • Ultra-High-Performance-Mischung der Lauffläche: Dadurch verbessert sich der Antrieb bei höchsten Geschwindigkeiten.
  • Trockenzonen mit extra großen Profil-Blöcken: Sie führt zusätzlich zu einer idealen Traktion und exaktem Lenken.

Dunlop Sommerreifen zeichnen sich zudem durch einen geringen Rollwiderstand aus. Das senkt wiederum den Kraftstoffverbrauch.

Das Profil und dessen Tiefe

Das Profil ist wichtig, wenn es darum geht, auf nasser Straße sicher zu fahren. Fabrikneue Dunlop Sommerreifen haben eine Profiltiefe von etwa acht Millimetern. Die Rillen leiten das Regenwasser unter dem Reifen nach außen hin ab. Dadurch verringert sich die Gefahr von Aquaplaning.

Die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe beträgt 1,6 Millimeter. Experten warnen allerdings vor einem erhöhten Unfallrisiko, das bei diesem niedrigen Profil bereits besteht. Sie raten dazu, die Reifen zu wechseln, bevor sie eine Rillentiefe von drei Millimetern unterschreiten. Gerade bei den breiteren Dunlop Sport-Reifen sollte diese Grenze eingehalten werden. Durch die größere Lauffläche erhöht sich sonst die Aquaplaning-Gefahr.

Dunlop Reifen

Dunlop –
Das Unternehmen

Dunlop Winterreifen

Dunlop
Winterreifen

Motorradfahrer

Dunlop
Motorradreifen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Dunlop Sommerreifen: Reifenmodelle für starke Autos

Dunlop stellt Sport-Reifen für Pkws und SUVs sowie die bekannten Dunlop Motorradreifen her. Zu den gefragtesten Modellen unter den Sommerreifen gehören:

Alle Reifen sind passend für jedes Fahrzeug je nach Reifenfreigabe in verschiedenen Varianten erhältlich: zum Beispiel als Dunlop Sommerreifen 205 55 R16, 225 45 R17, 225 40 R18 oder 225 50 R17. Zudem führt Dunlop Rennreifen, Ganzjahresreifen und Winterreifen wie den Winter Sport 5 im Sortiment. Der Preis hängt dabei vom Modell, seiner Größe und dem Durchmesser der Felge ab.

Alternativ zu Dunlop führen wir in unserem Online-Shop unter anderem Sommerreifen von Fulda, GoodyearHankook oder Continental, so wie den Allrounder PremiumContact 5.

Porsche mit Dunlop Sommerreifen

Dunlop Sommerreifen Test: hervorragende Ergebnisse

Dunlop Sommerreifen

Dunlop Sommerreifen sind bei Autofahrern sehr beliebt. Vor allem mit dem Dunlop Sport BluResponse verbinden viele positive Erfahrungen. Das liegt vor allem an ihrer guten Qualität, die auch zahlreiche Tests bestätigen. Geprüft werden unter anderem beim Test des Dunlop Sport Maxx das Verhalten auf nassen Straßen und die Aquaplaning-Gefahr. Viele Dunlop Reifen erreichen von den jeweiligen Fachzeitschriften als Testsieger – zum Beispiel der Dunlop Sport Maxx RT 2 und der Dunlop SP Sport 01.

Dunlop seit Jahrzehnten auf dem Markt bewährt, schneiden auch andere Reifenhersteller in den Tests gut ab. Je nach Anspruch und Größe landen Sommerreifen von Hankook, Continental, Michelin oder Goodyear auf Platz eins. Einige dieser Marken liegen im oberen Preissegment. Dunlop Sommerreifen sind hingegen günstiger  erhältlich.

Der Reifenkonfigurator von Vergölst verrät, welche Sommerreifen zu welchem Autos passen – jetzt Dunlop Reifen kaufen.

Lesen Sie außerdem:

Sommerreifen in verschiedenen Dimensionen

Dunlop Sommerreifen – jetzt günstig kaufen