Ganzjahresreifen Test – Allroundtalente auf dem Prüfstand

Ganzjahresreifen versprechen als Allrounder Fahrkomfort und Sicherheit bei jeder Witterung. Ob die Reifen diesem Anspruch gerecht werden, ermitteln jährliche Ganzjahresreifen Tests. Wie diese ablaufen, welche Ganzjahresreifen Tests es gibt und welche Allwetterreifen aktuell auf der Pole-Position liegen, erfahren Sie hier.

So wird der Ganzjahresreifen Test durchgeführt

Einmal im Jahr führen Experten einen Vergleichstest für Ganzjahresreifen durch, um die Antwort auf die alljährliche Frage zu finden: Welche Ganzjahresreifen sind die besten? Diverse Institutionen wie der ADAC kaufen die benötigten Reifen von unterschiedlichen Händlern. Experten führen anschließend zum Beispiel den Continental Ganzjahresreifen Test auf einer ausgewählten Teststrecke durch. Sicherheit steht bei den Ganzjahresreifen im Test immer an erster Stelle, egal welche Reifendimension und welche Preiskategorie unter die Lupe genommen wird.

Ein finales Urteil fällen die Fahrexperten anhand dieser Kriterien:

  • Verhalten der Reifen bei unterschiedlicher Witterung, also auf auf nasser, trockener und schneebedeckter Fahrbahn,
  • Höhe der verursachten Abrollgeräusche der Reifen und
  • Auswirkungen der verwendeten Reifen auf den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeuges.
Continental Reifen

Alle Reifentests im Überblick

Auto beim Winterreifentest

Winterreifentests

Auto beim Sommerreifentest

Sommerreifentests

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Ganzjahresreifen Tests als Entscheidungshilfe

Testberichte über Allwetterreifen dienen dem Autobesitzer als wichtige Entscheidungshilfe, denn Ganzjahresreifen sind nicht für jeden Gebrauch geeignet. Der ADAC erwähnt im Rahmen des Ganzjahresreifen Tests auch die steigende Beliebtheit von Allwetterpneus: Knapp die Hälfte der Deutschen kann sich vorstellen, Ganzjahresreifen zu fahren. Die Testergebnisse verdeutlichen, dass Fahrer den Alternativen von Sommer- und Winterreifen vertrauen können.

Um Vergleichbarkeit zu gewährleisten, konzentrieren sich die Tester meist auf einzelne Reifendimensionen: So rollten im Ganzjahresreifen Test 2018 beim ADAC neun Modelle der Größe 175 65 R14 gegeneinander an. Das Magazin AUTO BILD initiierte einen SUV Ganzjahresreifen Test. Außerdem unterzogen die Profis von AUTO BILD 27 Allwetterreifen der Dimension 195 65 R15 einem Ganzjahresreifen Test.   

Generell gilt: Egal, ob der Allwetterreifen Test von Stiftung Warentest, dem ADAC oder anderen Institutionen durchgeführt wird, ausschlaggebend für den Kauf neuer Ganzjahresreifen ist das Fahrzeug selbst. Denn: Die unterschiedlichen Reifendimensionen müssen auf die jeweilige Felge passen.

Gut zu wissen: Wo und wann sind Ganzjahresreifen erlaubt und Allwetterreifen verboten?

Mit Ganzjahresreifentests sicher durch den Winter

Die besten Ganzjahresreifen im Test - Lieblinge der Profis

Je nach Test-Umgebung und Institution variieren die einzelnen Platzierungen der Reifen leicht. Top-Modelle unter den Ganzjahresreifen sind der “Michelin CrossClimate”, der “Goodyear Vector 4Seasons G2” und der “Continental AllSeasonContact”. Insbesondere die Bremsleistung auf verschiedenen Fahrbahnuntergründen sticht bei allen drei Reifen hervor. Diese Jahresreifen sind dabei vergleichsweise günstig.

Ganzjahresreifen im Test beim ADAC (2018)

Der ADAC prüft einmal jährlich Ganzjahresreifen. Die Tests des Automobilclubs zählen zu den bekanntesten und verlässlichsten überhaupt.

Beim ADAC Ganzjahresreifen Test 175/65 R14 überzeugt der Continental Ganzjahresreifen durch besonders gutes Fahrverhalten auf Schnee und Nässe sowie mit geringem Spritverbrauch. Auch der Goodyear Vector 4seasons erhält im Test Bestnoten im Schnee. Der Vredestein Quatrac 5 zeichnet sich beim ADAC Test ebenfalls durch seinen geringen Spritverbrauch aus und spielt seine Stärken auf trockener Strecke aus. Absoluter Liebling der ADAC-Profis ist der Nexen N blue 4 Season.

Fazit der ADAC Reifentests: Die Experten empfehlen den Gebrauch von Ganzjahresreifen vor allem für die Nutzung in städtischen, schneearmen Gebieten als gute Alternativen zu Sommer- und Winterreifen.

Ganzjahresreifen im Test bei bild.de

Mit Ganzjahresreifentests sicher durch den Schnee

Die Experten von bild.de legten den Hauptfokus auf die Reifenhaftung bei Nässe als entscheidendes Kriterium. Der Ganzjahresreifen Testsieger ist in diesem Fall der Michelin Crossclimate Ganzjahresreifen. Sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn verhält sich dieser Reifen vorbildlich. Auch der Vredestein Ganzjahresreifen erhält im Test von den bild.de Profis eine gute Bewertung, insbesondere für das gelieferte Preis-Leistungsverhältnis. Die Bewertung “gut” erhalten auch der Falken und der Goodyear im Ganzjahresreifen Test.

Ganzjahresreifen im Test bei Autobild

Nicht überraschend fällt das Ergebnis der Ganzjahresreifen Tests von AUTO BILD beim Test der Reifengröße 195/65 R15 aus: Neben den Spitzenreitern Goodyear Vector 4, Continental AllSeason Contact und dem Nokian Weatherproof schafft es auch der Hankook Ganzjahresreifen im Test unter die Top 5 Testsieger. Auch die Experten der AUTO BILD sind sich einig: Autobesitzer können vertrauensvoll auf die Allrounder zurückgreifen, denn Allwetterreifen haben im Test bestanden. Übrigens: Ganzjahresreifen mit der Kennzeichnung M+S sind besonders sicher und auch für die situative Winterreifenpflicht zugelassen.

Ganzjahresreifen im Test bei der Autozeitung

Auch die Fachexperten der Autozeitung konzentrierten sich im Ganzjahresreifen Test (205 55 R16) 2018 auf die Nutzung der Allrounder im Winter. Als Testgelände für den Ganzjahresreifen (205 55 R16) Test wurde daher eine Winterstrecke in Schweden gewählt. Das Fazit: Die Goodyear, Nokian und Uniroyal Ganzjahresreifen brillieren im Test und nehmen es selbst bei leichten Steigungen souverän mit den stabilen Eigenschaften von Winterreifen auf.

Jetzt günstig den Testsieger bei Vergölst kaufen