Mit der ServiceCard bis zu 10% sparen - jetzt bestellen!
Vergölst ServiceCard

Sommerreifen 195 50 R15 – der kleine Freund der Kompaktklasse

Immer mehr Reifen kommen auf den Markt. Gute Modelle wie die Sommerreifen 195 50 R15 zu finden, ist oft keine leichte Aufgabe. Wir zeigen Ihnen, was den bewährten Reifen ausmacht.

Sommerreifen auswählen

Große Auswahl an namhaften Herstellern

Online-Terminvereinbarung

Bequem und schnell online Montagetermin buchen

Zahlung in der Werkstatt

Ohne Risiko, Bezahlung erst nach Montage in der Werkstatt

Vorteile des 15-Zoll-Reifens

Viele Autohersteller liefern ihre Fahrzeuge serienmäßig mit großen Reifen aus. Kleinere Modelle wie die Sommerreifen 195 50 R15 haben jedoch klare Vorteile:

  • Die Auflagefläche ist geringer. Dadurch reduziert sich der Rollwiderstand.
  • Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß werden gesenkt.
  • Der Fahrkomfort verbessert sich deutlich.

Die Reifen der Dimension 195 50 R15 sind auch als Kompletträder, also mit Felgen, sowie als Winterreifen und Ganzjahresreifen erhältlich. Sie eignen sich besonders für Autos der Kompaktklasse wie dem VW Golf oder dem Audi A3.

Sommerreifen 195 50 R15 Test: Premium setzt sich durch

 

Continental, Goodyear, Semperit, Hankook - sie alle bieten den Sommerreifen 195 50 R15 in ihrem Sortiment an. Sie unterscheiden sich teilweise deutlich in ihrer Qualität. Ein Blick in aktuelle Tests, zum Beispiel vom ADAC oder der Stiftung Warentest, hilft bei der Orientierung.

Die Experten prüfen zum Beispiel, wie sich die Reifen auf nassen und trockenen Straßen verhalten. Die “Rainsport 3 195 50 R15 82V” von Uniroyal und die “Sportrac 5” von Vredestein schneiden bei den Tests mit am besten ab. Als einer der Testsieger überzeugen sie durch ihre gute Bodenhaftung und ihrem kurzen Bremsweg. Auch im Preisvergleich zu anderen Sommerreifen der Größe 195 50 R15 sind beide unschlagbar: Die günstigen Modelle kosten etwa 40 Euro pro Reifen.

Sommerreifen-Angebote für 195/50 R15

Den richtigen Reifen finden: Kennzahlen richtig verstehen

Jeder Reifen ist auf der Flanke mit seiner Dimension versehen: einer Reihe an Zahlen und Buchstaben. Diese informiert über die Eigenschaften des Reifens. Die ersten beiden Ziffern geben die Reifenbreite in Millimetern an. Die beiden folgenden Ziffern sind eine Prozentangabe zur Flankenhöhe, also dem Verhältnis zwischen Breite und Höhe. Der Buchstabe bezieht sich auf die Reifenbauart. Die letzten beiden Ziffern stehen für den Reifendurchmesser. Dieser wird in Zoll angegeben und ist für die Felgengröße entscheidend, die mit dem Reifen kombinierbar sind.

Die Sommerreifen 195 50 R15 haben demnach folgende Eigenschaften:

  • eine Reifenbreite von 195 Millimetern - sie befinden sich damit im Mittelfeld der aktuell erhältlichen Reifenmodelle
  • eine Flankenhöhe von 50 Prozent - das entspricht 97,5 Millimetern
  • eine radiale Bauart - also kreisförmig angeordnete Karkassen um die Reifenmitte
  • einen Innendurchmesser von 15 Zoll - demnach sind die Autoreifen 195 50 R15 mit 15-Zoll-Felgen kompatibel

Wichtig bei der Dimension: Das Reifenprofil ist nicht zu verwechseln mit der Profiltiefe. Die Profiltiefe sollte bei einem Sommerreifen mindestens drei Millimeter betragen, um die Gefahr von Aquaplaning zu verhindern.

Sommerreifen

Sommerreifen kaufen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Zusatzangaben zum Sommerreifen 195 50 R15

Oft haben 195 50 R15 Sommerreifen neben der Kennzahl noch eine weitere Angabe stehen, zum Beispiel bei den Sommerreifen 195 50 R15 82H, 195 50 R15 82T und 195 50 R15 82V. Diese gibt Auskunft über das Höchstgewicht (Zahl) und die maximal erlaubte Geschwindigkeit (Buchstabe) pro Reifen. Was 82H, 82V und Co. entsprechen, entschlüsseln spezielle Index-Tabellen im Internet.

Auf der Reifenflanke eines jeden Reifens findet sich zudem das EU-Reifenlabel in Form eines Etiketts - so auch beim Sommerreifen 195 50 R15. Dieses zeigt, wie gut die Reifen in puncto Bodenhaftung, Kraftstoffverbrauch und Abrollgeräusche abschneiden. A ist die beste Note, G die schlechteste.

Sommerreifen zur warmen Jahreszeit

Von O bis O: Laut Volksmund steht an Ostern und im Oktober der Reifenwechsel an. Viel wichtiger ist jedoch die Temperatur: Winterreifen bestehen aus weichem Gummi. Sie sind dadurch auf Schnee und Eis besonders flexibel.

 

Zeigt das Thermometer sieben Grad und mehr an, ist es Zeit, auf Sommerreifen umzusteigen. Das weiche Gummi der Winterreifen nutzt sich sonst zu schnell ab und garantiert nicht genügend Grip auf der Straße. Bei Sommerreifen, zum Beispiel der Größe 195 50 R15, ist die Gummimischung hingegen sehr hart. Auf heißem Asphalt geben sie guten Halt und das Auto liegt sicher auf der Straße.


Egal, ob Autofahrer kleine Formate wie die Sommerreifen 195 50 R15 kaufen oder die großen Alternativen bevorzugen: Vergölst bietet im Onlineshop eine große Auswahl unterschiedlicher Reifen - jetzt mehr erfahren.

Günstig Sommerreifen 195/50 R15 kaufen