Sommerreifen 205 55 R16 – der Reifen der Kompaktklasse

Bleibt die Temperatur durchwegs über sieben Grad, ist es Zeit, auf Sommerreifen umzusteigen. Reifen ist jedoch nicht gleich Reifen: Erfahren Sie hier, welche Faktoren Sie insbesondere bei Sommerreifen 205 55 R16 für eine sichere Fahrt beachten sollten.

Sommerreifen auswählen

Große Auswahl an namhaften Herstellern

Online-Terminvereinbarung

Bequem und schnell online Montagetermin buchen

Zahlung in der Werkstatt

Ohne Risiko, Bezahlung erst nach Montage in der Werkstatt

Vorteile von Sommerreifen 205 55 R16

Womöglich fragen sich Autofahrer, warum ein Wechsel überhaupt nötig ist. Im Gegensatz zu Winter- oder Ganzjahresreifen bestehen 205 55 R16 Sommerreifen aus einer härteren Gummimischung. Diese und die längs gerichteten Rillen im Profil erhöhen den Fahrkomfort wie einen großflächigen Kontakt zur Straße und geringe Abrollgeräusche.

Auch der Sicherheitsaspekt spielt eine große Rolle: In der wärmeren Jahreszeit bremsen Sommerreifen deutlich präziser als andere Reifen. Zudem verbessert sich der Grip auf trockenen und nassen Straßen. Das sorgt selbst in engen Kurven für eine stabile und sichere Fahrt.

Für Fahrzeuge der Kompaktklasse wie VW Golf, Audi A4 oder Ford Focus eignen sich besonders Sommerreifen und Sommerkompletträder des Modells 205 55 R16. Sie sind sehr solide, bei den meisten Händlern erhältlich und werden von den verschiedensten Herstellern stetig weiterentwickelt.

Sommerreifenpflicht: Deutschland versus Italien

In Deutschland besteht bei frostigen Temperaturen eine Winterreifenpflicht - eine Sommerreifenpflicht gibt es jedoch nicht. Trotzdem gehen Fahrer ein Risiko ein, wenn sie auf heißem Asphalt statt mit Sommerreifen 205 55 R16 mit Winterreifen unterwegs sind. Die weiche Gummimischung der Winterräder nutzt sich schnell ab, die Bremswege verlängern sich und die Gefahr eines Unfalls steigt.

Anders sieht es in Italien aus: Seit dem 15. Mai 2014 sind in dem beliebten Urlaubsland jedes Jahr vom 16. Mai bis einschließlich 14. Oktober nur bestimmte Räder zugelassen. Ausschlaggebend für die richtigen Reifen ist die im Fahrzeugschein eingetragene Höchstgeschwindigkeit eines Autos. Wer in den Ferien mit Ganzjahresreifen oder Winterreifen unterwegs ist, die diesem Maximum nicht entsprechen, den erwartet eine Geldstrafe von bis zu 1.700 Euro.

Sommerkompletträder

Sommerkompletträder
kaufen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Continental, Michelin und Co. - Sommerreifen 205 55 R16 Test 2018

Viele Hersteller heißt zahlreiche Varianten. Continental Sommerreifen 205 55 R16, Goodyear Sommerreifen 205 55 R16, Hankook Sommerreifen 205 55 R16 91H - die Auswahl ist groß und die Entscheidung oft schwer. Welche Sommerreifen 205 55 R16 sollen Autofahrer kaufen? Entsprechende Tests in Fachzeitschriften oder im Internet helfen dabei, die richtige Wahl zu treffen. Für diese prüfen Experten die Reifen auf nasser und trockener Straße unter anderem hinsichtlich ihrer Laufleistung, ihres Bremsverhaltens und der externen Rollgeräusche.

Das sind die besten Sommerreifen 205 55 R16

Testsieger 2018 ist der “Primacy 3” von Michelin. Er bleibt bei trockener und nasser Fahrbahn sicher auf der Straße und beeindruckt durch einen äußerst geringen Verschleiß und Kraftstoffverbrauch. Ein Satz ist bereits ab rund 340 Euro erhältlich. Gute Reifen sind auch die Sommerreifen 205 55 R16 Continental Premiumcontact 5 und Bridgestone Turanza T001 Evo. Sie erreichen im Test ebenfalls einen Podestplatz. Sie kosten 70 bis 90 Euro pro Reifen - Geld, das sich für mehr Sicherheit auf der Straße in jedem Fall auszahlt.

Bei der Auswahl der richtigen Reifen helfen gerne die Mitarbeiter von Vergölst: jetzt Termin vereinbaren und sich kompetent beraten lassen.

Reifendimensionen: Kennzeichen richtig verstehen

Neben der Marke und die Zusammensetzung sind auch Größe, Profil und die Bauweise entscheidend, ob ein Sommerreifen der richtige ist. Angaben zu diesen Kriterien geben die Reifendimensionen. Diese befinden sich auf der Flanke eines Autoreifens, zum Beispiel 205 55 R16. Die für ein Fahrzeug zulässigen Dimensionen stehen im Fahrzeugschein in den Zeilen 15.1 und 15.2. Diese Reifengrößen sind verbindlich. Wer sich bei der Wahl der Sommerreifen nicht an diese Angaben hält, riskiert Schäden am Fahrzeug. Weiter drohen, die Betriebserlaubnis oder den Versicherungsschutz zu verlieren.

205 55 R16 Sommerreifen: Kenngrößen der Reifendimensionen

Jede Reifendimension besteht aus einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben. Am Beispiel der Sommerreifen 205 55 R16 bedeutet dies:

  • 205 – Reifenbreite
  • 55 – Reifenprofil
  • R – Reifenbauweise
  • 16 – Reifendurchmesser

Reifenbreite:

Die erste Zahl der Reifendimension gibt die Breite des Reifens in Millimetern an. Das Maß bezieht sich auf die breiteste Stelle des unbelasteten Reifens, nachdem er auf die Felge montiert wurde. Sommerreifen 205 55 R16 sind gemäßigte Breitreifen für Mittelklassewagen.

Reifenprofil:

Die zweite Zahl beschreibt das Reifenprofil und berücksichtigt dabei in Prozent das Verhältnis zwischen Breite und Höhe des Reifens. Nicht zu verwechseln, ist die Kenngröße mit der Profiltiefe eines Reifens.

Reifenbauweise:

Der Buchstabe der Dimension informiert über die Bauweise des Reifens. “R” steht in diesem Fall für die radiale Reifenbauweise, da die einzelnen Karkassenschichten kreisförmig zum Mittelpunkt des Reifens und somit senkrecht zur Fahrtrichtung angeordnet sind. Diese sogenannten Radialreifen sind die übliche Bauweise moderner Sommerreifen.

Reifendurchmesser:

Die Zahl 16 am Ende der Sommerreifen 205 55 R16 legt in Zoll den Reifendurchmesser und damit die Kombination mit möglichen Felgen fest. Der Durchmesser von 16 Zoll entspricht einer durchschnittlichen Reifengröße innerhalb der Kompaktklasse.

Sommerreifen 205 55 r16 an Sportlimousine

GRENZEN BEI TEMPO UND GEWICHT

Zusätzliche Angaben wie bei den Sommerreifen 205 55 R16 91V oder 205 55 R16 94V informieren über die maximale Traglast (Tragfähigkeitsindex) und die Höchstgeschwindigkeit (Geschwindigkeitsindex) pro Reifen. Die Werte entschlüsseln Indextabellen im Internet.

Tragfähigkeitsindex:

Der Index gibt das für einen Reifen erlaubte Gewicht an. Am Beispiel der 205 55 R16 94H-Sommerreifen bedeutet das, dass das Rad bis zu 670 Kilogramm trägt.

Geschwindigkeitsindex:

Die Buchstaben stehen für das zulässige Tempo des Reifens. So schreibt das “V” bei den 205 55 R16 91V-Sommerreifen eine Maximalgeschwindigkeit von 240 Stundenkilometern pro Rad vor. “W” wie bei den Sommerreifen 205 55 R16 91W erlaubt hingegen ein Tempo von 270 Kilometern pro Stunde.

Die beiden Indexe stehen in unmittelbarer Verbindung zueinander: Je schneller ein Auto oder ein Motorrad fährt, desto größere Kräfte wirken auf die Räder. Die Werte sind dringend einzuhalten. Wer die vorgeschriebenen Grenzen überschreitet, riskiert, Unfälle und Bußgelder zwischen 50 und 90 Euro.

Mit Auszeichnung bestanden: Uniroyal-Sommerreifen 205 55 r16

205 55 R16-Reifen sind besonders sparsam, was den Benzinverbrauch betrifft: Wie Tests zeigen, benötigt ein Fahrzeug bei manchen Modellen deutlich weniger Sprit als seine Mitstreiter. In diesem Punkt überzeugt zum Beispiel der Uniroyal Rainsport 3 im 205 55 R16 91V-Sommerreifen-Test mit der Note gut. “Der schwarze Hai”, wie er in Fachkreisen genannt wird, gilt zudem als einer der sichersten Reifen auf nasser Fahrbahn. Er schneidet dank seiner Shark Skin Technologie im Aquaplaning-Test am besten ab. Das Profil ist wie die verzahnten Hautschuppen eines Hais angelegt. Dadurch verdrängt er Wasser optimal und liegt sicher auf der Straße. Für diese Technologie wurde der Uniroyal-Reifen mit dem iF-Design Award ausgezeichnet.


Vergölst bietet zahlreiche Premiummarken zu attraktiven Preisen - jetzt im Onlineshop Sommerreifen 205 55 R16 von Uniroyal, Continental und Co. günstig kaufen.

Uniroyal Sommerreifen 205 55 r16

Günstig Sommerreifen 205/55 R16 kaufen