Ganzjahresreifen 2019: beste Allwetterreifen im Vergleich

Einmal Reifen auf das Auto montieren und jahrelang Ruhe haben: Für viele Fahrer klingt das sehr verlockend. Ganzjahresreifen sind eine echte Alternative zu den klassischen Sommer- und Winterreifen. Ob Ganzjahresreifen 2019 erlaubt sind und welche Reifen in den Tests am besten abschneiden, erfahren Sie hier.

Das macht Ganzjahresreifen aus

Sommerreifen sind sehr hart, Winterreifen dagegen weich. So passen sich beide optimal den jeweiligen Straßenverhältnissen an. Ganzjahresreifen sollen jedem Wetter trotzen und liegen deshalb vom Härtegrad her zwischen diesen beiden Reifenarten.

Das hat viele Vorteile, zum Beispiel den Wegfall des Reifenwechsels. Allerdings finden diese Reifen bei besonders tiefen Minustemperaturen und an sehr heißen Tagen nicht genügend Halt auf der Straße. Allwetterreifen eignen sich demnach vor allem für Gegenden, in denen die Jahreszeiten mild ausfallen.

 

Ganzjahresreifen

Ganzjahresreifen
kaufen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Ganzjahresreifen 2019: Kennzeichnung mit dem “Alpine”-Symbol

Bei Eis und Schnee besteht in Deutschland eine Winterreifenpflicht. Wer dieser nicht nachkommt, riskiert eine Geldstrafe von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg. Diese Regelung bleibt auch 2019 für Ganzjahresreifen bestehen.

Die Winterreifenpflicht wurde mit Beginn des Jahres 2018 erweitert: Reichte es bis 2017 aus, dass die Reifen mit M+S (Kennzeichnung für Matsch- und Schnee-Reifen) versehen waren, benötigen sie nun zusätzlich das sogenannte “Alpine”-Symbol. Es ist gesetzlich für Winter- und Allwetterreifen vorgeschrieben und bestätigt, dass sie sich auf winterlichen Straßen bewährt haben. Das gilt auch für Ganzjahresreifen 2019.

Die Einführung des “Alpine”-Symbols bedeutet also nicht, dass Ganzjahresreifen ab 2019 verboten sind. Sie werden genauso auf ihre Wintertauglichkeit geprüft und gekennzeichnet wie klassische Winterreifen. Das “Alpine”-Symbol, das ein Bergpiktogramm mit drei Zacken und einer Schneeflocke darstellt, befindet sich bei Ganzjahresreifen 2019 auf der Reifenflanke.

Wer noch mit älteren Reifen ohne dieses Symbol fährt, ist nicht gezwungen, neue Ganzjahresreifen für 2019 zu kaufen. Bis September 2024 gilt eine Übergangsphase, in der die bisherigen Ganzjahresreifen noch erlaubt sind. Lesen Sie hier, wo und wann Allwetterreifen verboten sind.

Allwetterreifen in Österreich und Italien

Geht es für Autofahrer zum Beispiel mit dem Wohnmobil ins Ausland, müssen sie besonders auf die Reifenprofiltiefe achten. Wer nach Österreich in den Urlaub fährt, sollte wissen, dass hier der Gesetzgeber bei Ganzjahresreifen auch 2019 mindestens vier Millimeter vorschreibt.

In Italien hingegen gelten die gleichen Regeln wie in Deutschland: Laut Gesetz liegt dort das Mindestprofil bei 1,6 Millimetern. Experten raten jedoch dazu, drei Millimeter nicht zu unterschreiten, um auf schneebedeckten Straßen genügend Grip zu haben.

Ganzjahresreifen 2019

Ganzjahresreifen 2019 im Test

Auch wenn die Ganzjahresreifen mit Sommer- und Winterreifen nicht zu vergleichen sind, schnitten Sie in den Tests relativ gut ab. Der ACE und AutoBild haben sie unter verschiedenen Bedingungen auf Herz und Nieren gestestet.

Der ACE und sene Partner kürten beim Ganzjahresreifen-Test 2019 der Dimension 205/60 R16 den Continental AllSeason Contact  mit der Bestnote „sehr empfehlenswert“ zum Testsieger.  Das Urteil „empfehlenswert“ erhielten der zweitplatzierte Multicontrol von Fulda und der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 , der den dritten Platz belegte. Der ACE Ganzjahresreifentest umfasst 8 verschiedene Markenprodukte.

Beim AutoBild-Reifentest Dimension 235/55 R19 für SUVs waren unter anderem die Premium-Hersteller Goodyear, Continental, Vredestein und Michelin am Start. Der Vredestein Quatrac 5 konnte das Match mit besonders ausgewogenen Eigenschaften für sich entscheiden. Aber auch der Continental AllSeasonContact platzierte sich mit der Note "gut" unter den Top 3. Auf der schneebedeckten Fahrbahn überholte er den Testsieger sogar.

Der Continental Pneu schnitt bereits im Ganzjahresreifen Test 2018 in den Reifengrößen 185 65 R15, 195 65 R15 und 225 45 R17 besonders gut ab. Außerdem 2018 im Test: Ganzjahresreifen 205 55 R16Ganzjahresreifen im ADAC-Test und Allwetterreifen im Test der Stiftung Warentest.

Der Onlineshop von Vergölst bietet gute Ganzjahresreifen 2019 zu günstigen Preisen – jetzt Ganzjahresreifen für 2019 kaufen.

 

Neue Qualitätsreifen – Jetzt günstig kaufen