Mit der ServiceCard bis zu 10% sparen - jetzt bestellen!
Vergölst ServiceCard

Tipps für eine erfolgreiche Reifensuche

Marken, Größen, online oder vor Ort - die Auswahl an Reifen ist groß und die richtigen zu finden, nicht immer leicht. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Reifensuche deutlich verkürzen und schnell zum passenden Angebot kommen.

Reifen kaufen beim Händler vor Ort

Wer offline günstige Reifen sucht, hat mehrere Möglichkeiten: Ein Blick in die Zeitung oder ein Besuch beim Händler in der Nähe - schon reiht ein Angebot das nächste. Eine guter Zeitpunkt ist die Reifenwechsel-Zeit: Im Oktober und April überschlagen sich die Anbieter mit Rabatten.

Die Preise sind dennoch höher als im Internet: Kosten für die Miete der Verkaufsräume und das Personal werden auf die Kunden umgelegt. Sie können zudem nur zwischen einer begrenzten Stückzahl an Reifen wählen. Dennoch bevorzugen viele Autofahrer die Reifensuche vor Ort beim Händler, statt in Onlineshops zu suchen. Dafür nehmen sie den Fahrtweg und Wartezeiten in Kauf.

 

Angebote der Online-Reifensuche

Im Internet ist die Auswahl an Reifen wesentlich größer als beim Händler in der Umgebung. Umfassende Tests helfen, bei der Suche nach Winterreifen oder Sommerreifen den Überblick zu behalten: Experten vom ADAC oder der Stiftung Warentest prüfen, wie sich die Reifen auf trockenen, nassen und schneebedeckten Straßen verhalten.

Die Ergebnisse zu Laufleistung, Bremsverhalten und Abrollgeräuschen veröffentlichen sie anschließend im Internet. An diesen sollten sich Fahrer orientieren, wenn sie Reifen für ihren Pkw kaufen oder für ihr Motorrad suchen. Auch das seit 1. November 2012 verpflichtende EU-Label an den Reifen informiert über deren Performance.

In wenigen Schritten passende Reifen finden

Zu Beginn der Reifensuche online ist die Reifengröße wichtig. Alle zulässigen Größen für das jeweilige Fahrzeug stehen im Fahrzeugschein in den Zeilen 15.1 und 15.2. Ist die Wahl getroffen, wird diese zusammen mit der Fahrzeugklasse (Pkw, Motorrad, Lkw) in den Reifenkonfigurator eingegeben.

Sind alle Angaben vollständig, erscheint eine Liste mit passenden Modellen. Die Ergebnisse lassen sich je nach Fokus bei der Suche sortieren: nach Fahrzeug, Hersteller, Preis, Testurteil, Kundenbewertung, Winterreifen, Sommerreifen oder Ganzjahresreifen.

Eine gute Alternative zur Suche über Größe und Fahrzeug ist die Schlüsselnummer: Diese setzt sich aus der HSN (Herstellerschlüsselnummer) und der TSN (Typschlüsselnummer) zusammen:

  • Die HSN ist ein vierstelliger Code, der für den jeweiligen Autohersteller steht. Er befindet sich in der Zeile 2.1 des Fahrzeugscheins.
  • Die TSN beschreibt Typ, Variante und Version des Fahrzeugs und steht in Zeile 2.2.

Durch die Eingabe der Schlüsselnummer weiß der Konfigurator genau, um welchen Pkw es sich handelt, und sucht die garantiert passenden Reifen und Felgen heraus.

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Günstige Autoreifen mit Montagepartner vor Ort

Von den Angeboten im Internet profitieren und trotzdem nicht auf den Service vor Ort verzichten - die perfekte Mischung aus online und offline ist möglich. Denn die meisten Internetanbieter liefern die Reifen auch zu einem Montagepartner in der Nähe der Käufer statt zu ihnen nach Hause. Das bedeutet: Kunden müssen die Räder nicht ein- und ausladen. Sie brauchen nur zur Werkstatt auf die Hebebühne fahren. Das Fachpersonal zieht die gelieferten Reifen auf Felgen auf, wuchtet die Räder aus und bringt sie am Fahrzeug an. Gegen einen geringen Aufpreis entsorgt die Werkstatt die der alten Reifen sogar.

Der Konfigurator von Vergölst hilft bei der Reifensuche - jetzt ausprobieren.

Neue Qualitätsreifen – Jetzt günstig kaufen