Mit der ServiceCard bis zu 10% sparen - jetzt bestellen!
Vergölst ServiceCard

Reifen günstig kaufen – mit diesen Tipps zum Schnäppchen

Reifen nutzen sich über die Jahre ab und bieten irgendwann nicht mehr genügend Sicherheit auf der Straße. Dann ist es Zeit für neue Räder. Dabei muss Qualität nicht teuer sein: Hier erfahren Sie, wo und wann Sie Reifen günstig kaufen können.

Wann es Zeit für neue Reifen ist

Die Faustregel besagt: Nach zehn Jahren sollten Reifen nicht mehr gefahren werden. Das Gummi altert, wird porös und bekommt kleine Risse. Dadurch verlieren die Räder Luft und liegen nicht mehr sicher auf der Straße. Wie alt ein Rad ist, verrät die DOT-Nummer auf der Reifenflanke. Die ersten zwei Ziffern beziehen sich auf die Kalenderwoche, in der die Reifen hergestellt wurden. Die letzten zwei geben das Jahr an. So lässt sich leicht das Reifenalter herausfinden.

Mit jeder Fahrt verringert sich zudem das Reifenprofil und dadurch der Grip zur Straße. Das Gesetz schreibt ein Mindestprofil von 1,6 Millimetern vor - das ist das absolute Minimum. Experten raten, bei Sommerreifen bereits bei drei, bei Winterreifen bei vier Millimetern auf neue Reifen zu wechseln. Mit diesen sind Fahrer sicher unterwegs, denn ab Werk haben sie eine Profiltiefe von etwa acht Millimetern. Wer Sommerreifen oder Winterreifen günstig kaufen will, bekommt Premiumreifen von ContinentalGoodyear und Barum bereits für rund 60 Euro pro Rad.

Continental Reifen günstig kaufen

Reifen günstig kaufen, aber wo?

Beim Händler in der Umgebung und im Internet finden Fahrer gute Reifen-Angebote, um günstig Autoreifen oder Motorradreifen zu kaufen. Obwohl alle mit Rabatten locken, klaffen die Preise zwischen offline und online oft weit auseinander. In Onlineshops finden Kunden eine große Reifenauswahl namhafter Hersteller zu attraktiven Preisen. Dafür verzichten sie auf eine umfangreiche und individuelle Beratung. Genau diese bevorzugen nach wie vor die meisten Fahrer: Statt Reifen online günstig zu kaufen, entscheiden sich viele für den Reifenhändler vor Ort. Er kann zwar preislich und von der Bandbreite her nicht mit den Internet-Angeboten mithalten. Dafür nimmt er sich persönlich Zeit für seine Kunden.

Ganzjahresreifen

Ganzjahresreifen

Reifenkonfigurator

Reifenkonfigurator

Wann Fahrer günstig Reifen kaufen können

Wer annimmt, dass er im Sommer besonders günstig Winterreifen kaufen kann und umgekehrt, der irrt. Studien haben ergeben, dass Reifen zum Wechsel im Frühjahr und Herbst am günstigsten sind. In dieser Zeit ist die Nachfrage bei den Kunden am größten. Händler versuchen sich gegenseitig zu übertrumpfen und die besten Rabatte anzubieten. Wer “zu O und O” (Ostern und Oktober - gemäß Volksmund die optimale Zeit zum Reifenwechsel) die Preise vergleicht, kann online und offline Pkw-Reifen besonders günstig kaufen und bis zu 50 Euro pro Satz sparen.

 

Reifen billig kaufen: Das Modell bestimmt den Preis

Egal, ob Fahrer ihre Reifen günstig online oder beim Händler vor Ort kaufen und montieren lassen - wichtig sind die Extras. Reifen mit Felgen und Montage, Ganzjahresreifen anstelle von Saisonrädern, verstärkte Runflats statt normaler Räder, Breitreifen anstelle der schmalen 195 65 R15: Je nachdem, welchen Anspruch Kunden haben, steigen die Kosten. Doch selbst dann lohnt es sich, die Preise zu vergleichen, um gute Reifen günstig zu kaufen. Hier hilft unser Reifen- und Komplettrad-Konfigurator, denn mit dem Rechner lassen sich Preise kostenlos und schnell vergleichen.

Günstige Winterreifen, Sommerreifen oder Allwetterreifen kaufen: Vergölst bietet preiswerte Reifen und Kompletträder von Top-Marken – jetzt passendes Angebot finden.

Neue Qualitätsreifen – Jetzt günstig kaufen