Auto winterfest machen – so geht’s

Pünktlich zum Herbstanfang stellen Dunkelheit, Nässe und Nebel Autofahrer jedes Jahr aufs Neue vor Herausforderungen. An trüben Tagen verschlechtert sich die Sicht, Regen und Frost sorgen für eine glatte Fahrbahn. Die meisten Fahrzeughalter denken zwar rechtzeitig daran, auf Winterreifen umzusteigen. Den wenigsten ist allerdings bewusst, dass auch andere Autoteile auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden sollten. Lassen Sie daher am besten noch vor dem Saisonwechsel einen Fahrzeug-Check durchführen, damit Sie auch in der kalten Jahreszeit unbeschwert durchstarten können. Wie Sie Ihr Auto herbst- und winterfest machen können, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Warum ist ein Wintercheck für das Auto sinnvoll?

Dass regelmäßige Fahrzeug-Überprüfungen für die Fahrsicherheit essenziell sind, steht außer Frage. Im Frühherbst empfiehlt sich ein besonders eingehender Check. Denn umso schwieriger die Witterungsverhältnisse sind, desto entscheidender ist es, dass Sie sich auf die Technik voll verlassen können. Ein leichter Schiefstand der Achse oder eine verschlissene Bremsscheibe können auf der nassen oder eisbedeckten Fahrbahn erhebliche Sicherheitsrisiken darstellen. Auch Wildunfälle nehmen im Herbst stark zu. Vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung kommt es zu den unerwünschten Begegnungen mit Hirschen und Wildschweinen. Damit Sie schnell genug reagieren und die Geschwindigkeit zügig drosseln können, ist es unerlässlich, dass die Bauteile Ihres Fahrzeugs einwandfrei funktionieren.

Winterlandschaft

Auto winterfest machen – das sollte geprüft werden

Mit einem Wintercheck für das Auto, der optimalerweise im Spätsommer oder Frühherbst durchgeführt wird, lassen sich etwaige Mängel frühzeitig erkennen und beheben. Damit Ihr Auto fit für den Winter ist, sollten idealerweise die folgenden Bauteile von einem Fachmann überprüft werden.

Bauteil: Unser Tipp:
Kühlwasserstand und Frostschutzmittel „Um sicher durch die kalte Jahreszeit zu kommen, ist es sehr wichtig, dass die Flüssigkeitsstände stimmen“, erklärt Udo Strokis, Fachbetriebsleiter bei Vergölst in Ludwigsburg. „Das gilt vor allem für den Kühlerfrostschutz, der bei niedrigem Stand unbedingt aufgefüllt werden sollte.“ Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Kühlflüssigkeit gefriert, was schlimmstenfalls einen Motorschaden zur Folge haben kann.
Scheibenwischanlage Damit die Scheibenwischanlage verlässlich funktioniert, sollte das Scheibenwischwasser aufgefüllt und mit Frostschutzmittel angereichert werden. Um selbst im härtesten Winter eine klare Sicht zu behalten, sollte eine Frostsicherheit von minus 20 Grad gewährleistet sein. Damit Ihre Scheibenwischer auch Schmutzwasser trotzen und keine Schlieren auf der Windschutzscheibe hinterlassen, empfiehlt es sich zudem, die Wischerblätter zu prüfen und gegebenenfalls zu erneuern.
Bremssystem „Wer sein Auto auf den Winter vorbereiten will, sollte unbedingt die Bremsen checken lassen“, empfiehlt Udo Strokis. Wird die Fahrbahn durch Schneematsch und Eis rutschig, ist es unerlässlich, dass das Bremssystem optimal funktioniert. „Je nach Bedarf sollte die Bremsflüssigkeit aufgefüllt werden, sonst kann die Bremse nicht richtig arbeiten“, so Strokis. Auch ein Check der Bremsbeläge ist sinnvoll: Sind sie zu stark heruntergefahren, kann die Bremse nicht richtig greifen.
Autobatterie Etliche Autofahrer mussten schon erleben, dass die Autobatterie bei Kälte den Dienst versagt. Bei niedrigen Temperaturen muss die Batterie eine größere Leistung aufbringen, damit der Motor anspringt. Vor allem ältere Batterien können hier manchmal nicht mehr mithalten. Die Leistungsfähigkeit Ihrer Autobatterie sollte daher vor dem Saisonwechsel in der Werkstatt überprüft werden – schließlich wollen Sie morgens zuverlässig zur Arbeit kommen.
Scheinwerfer Auch der Überprüfung der Lichtanlage kommt eine wesentliche Rolle zu, wenn es darum geht, Ihr Auto winterfest zu machen. So stellt eine schlechte Sicht eines der größten Sicherheitsrisiken überhaupt dar. Und schließlich müssen Sie auch für die anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein, selbst wenn dicke Nebelschwaden über der Landstraße hängen. Doch erfahrungsgemäß sind viele Autofahrer wissentlich oder unwissentlich mit einer eingeschränkten Beleuchtung auf den Straßen unterwegs. Bremslichter, Nebelscheinwerfer, Abblendlicht, Blinker, Fernlicht und Tagfahrleuchten sollten daher unbedingt von einem Profi unter die Lupe genommen und richtig eingestellt werden.
Fahrwerk und Achsen Ein gerade ausgerichtetes Fahrwerk ist die Grundvoraussetzung für eine stabile Lage auf der Fahrbahn, was bei Schnee und Glätte besonders wichtig ist. Insbesondere in der Kurve und beim Bremsen kann sich eine schiefe Achse nachteilig auswirken: „Die Spur muss richtig eingestellt sein, sonst zieht das Auto beim Bremsen einseitig weg“, erklärt Fachbetriebsleiter Strokis. Eine schiefe Achse kann überdies einen stärkeren Reifenabrieb sowie einen höheren Rollwiderstand zur Folge haben. Dadurch verkürzt sich nicht nur die Lebensdauer Ihrer Räder, sondern Sie verbrauchen auch mehr Kraftstoff.
Extra-Tipp: Mit der regelmäßigen Pflege der Türschlösser verhindern Sie, dass Sie im Winter vor verschlossenen Autotüren stehen oder gar der Schlüssel im gefrorenen Schloss abbricht. Harzfreie Öle eignen sich, um das Schloss geschmeidig zu halten. Ist es bereits zugefroren, sollten Sie keineswegs Gewalt anwenden. Spezielle Sprays, sogenannte Türschlossenteiser, sorgen effektiv für Abhilfe. Lassen Sie Ihren Enteiser jedoch nicht im Handschuhfach liegen, sondern deponieren Sie ihn zu Hause oder in der Handtasche!

Vergölst Prüftage: Auto gratis fit für den Winter machen

Regelmäßig bieten die Vergölst Werkstätten bundesweit einen kostenlosen Wintercheck an, um den eigenen Pkw auf etwaige Schwachstellen und Sicherheitsmängel zu überprüfen. Auch in diesem Jahr können Interessenten ihr Fahrzeug auf Herz und Nieren prüfen lassen. „Wir unterziehen das komplette Auto einem Generalcheck“, erläutert Strokis. „Das bedeutet, dass wir Fahrwerk, Lichter, Flüssigkeitsstände, Bremsen, Stoßdämpfer und Achsen genau durchsehen und auf Wintertauglichkeit prüfen. Im Prinzip entspricht der Check der Voruntersuchung, die beim TÜV durchgeführt wird“, so der Ludwigsburger weiter.

Auto winterfest machen – die Vorteile auf einen Blick

Die Vergölst Prüftage richten sich an alle Autofahrer, die sicher durch den Winter kommen wollen. „Der Kunde kann sich darauf verlassen, dass sein Auto vor der bevorstehenden Saison technisch in einem einwandfreien Zustand ist“, führt Fachbetriebsleiter Udo Strokis aus. „Die Aktion bietet Autofahrern große Vorteile, zumal der Check gratis ist.“ Doch nicht nur im Hinblick auf die bevorstehende kalte Jahreszeit ist der Proficheck sinnvoll: „Steht in nächster Zeit der TÜV an, lässt sich das Fahrzeug schon mal entsprechend vorbereiten“, sagt Strokis. Wer sein Auto professionell winterfest machen lässt, profitiert somit gleich in mehrfacher Hinsicht:

  • Sichere und angenehme Fahrt selbst unter schwierigen Witterungsbedingungen
  • Langfristige Kosteneinsparung durch geringeren Verschleiß
  • Instandhaltung sowie Vorbereitung auf die Hauptuntersuchung
Vergölst Prüftage

Prüftage bei Vergölst – so läuft der Wintercheck für Ihr Auto ab

Wer sein Auto winterfest machen möchte und an der Gratis-Aktion in den ersten beiden Septemberwochen teilnehmen möchte, vereinbart einfach einen Termin mit der nächsten Vergölst Werkstatt. „Unsere Monteure sind in dem Zeitraum extra so getaktet, dass genug Kapazitäten für die Prüftage-Checks vorhanden sind“, so Udo Strokis. „Die eigentliche Untersuchung nimmt in der Regel etwa eine Stunde Zeit in Anspruch. Sollten wir Auffälligkeiten feststellen, besprechen wir mit dem Kunden das weitere Vorgehen.“ Bei dieser Gelegenheit können Fahrzeughalter auch direkt den Wechsel der Saisonreifen vornehmen lassen: „Falls dies gewünscht ist, verbinden wir den Prüftage-Check gleich mit der Montage der Winterreifen“, berichtet Strokis. Ein weiterer Pluspunkt: Der Kunde erhält während der Aktion 20 Prozent Rabatt auf einen Ölwechsel sowie 25 Prozent Nachlass auf neue Wischerblätter. So ausgestattet, steht der sicheren Fahrt durch die romantische Winterlandschaft nichts mehr im Weg.

Jetzt gratis Kfz-Check bei Vergölst sichern