ADAC-Winterreifentest 2019 in 205/65 R16 – Top-Profile für Transporter

Ob Regen, Schnee oder Glätte: Pünktlich zum Start der kühlen Jahreszeit wollten ADAC, ÖAMTC und TCS wissen, welche Winterreifen für Transporter und Vans 2019 die Nase vorn haben. Insgesamt 15 Winterreifen der Dimension 205/65 R16 C traten gegeneinander an. Neben dem Fahrverhalten auf nasser, trockener sowie schneebedeckter Fahrbahn wurde auch die Laufleistung geprüft. Am Ende ging der Continental VanContactWinter als Sieger hervor.

Diese Reifen 205/65 R16C waren im ADAC-Winterreifentest am Start

Winterreifen für Vans und Transporter müssen eine ganze Reihe von Anforderungen erfüllen: Sie sollen sich im Stadtverkehr wendig manövrieren lassen, eine gute Kurvenstabilität mitbringen, bei Eis und Glätte einen exzellenten Grip aufweisen und am besten noch mit wenig Kraftstoff auskommen. Die Profis des deutschen, des österreichischen sowie des schweizerischen Automobilclubs haben daher 15 Winterreifen der Größe 205/65 R16C genau unter die Lupe genommen. Neben den Europäern Continental, Pirelli, Michelin und Vredestein gingen auch der Amerikaner Goodyear sowie eine ganze Reihe asiatischer Profile ins Rennen, darunter Bridgestone, Kumho, Yokohama und Maxxis. Als Testfahrzeug diente ein VW T6.

Das wurde im ADAC-Winterreifentest 2019 205/65 R16C geprüft

Von Rom über Landsberg am Lech bis zum finnischen Ivalo: Um das Fahrverhalten der Winterreifen 205/65 R16C bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen zu prüfen, wurden die Titelanwärter gleich über mehrere Teststrecken geschickt. Dort mussten die Pneus ihr Können auf trockener, nasser sowie schnee- und eisbedeckter Fahrbahn unter Beweis stellen. Die folgenden Eigenschaften wurden im ADAC-Winterreifentest 2019 205/65 R16C in die Gesamtbewertung einbezogen:

  • Bremsverhalten auf verschiedenen Untergründen 
  • Aquaplaning-Eigenschaften 
  • Kurvenstabilität 
  • Treibstoffverbrauch
  • Laufleistung Geräuschentwicklung 

Welcher Winterreifen 205/65 R16C hatte die Nase vorn?

Das Anforderungsprofil der Automobilclubs an die 205/65 R16C Winterreifen war hoch. Während manche Kandidaten in einzelnen Disziplinen schwächelten, fielen insbesondere einige Modelle aus Fernost durch eine insgesamt wenig überzeugende Leistung auf. So wurde im Winterreifentest 2019 ganze vier Mal das Urteil „nicht empfehlenswert“ ausgesprochen, und acht weitere Modelle brachten es nur auf „bedingt empfehlenswert“. Eine klare Empfehlung sprachen die Automobilclubs dagegen nur für die drei Profile der renommierten Hersteller Continental, Pirelli und Michelin aus. Der Continental VanContactWinter landete auf dem ersten Platz.

Überzeugt bei Trockenheit und Nässe: Continental VanContactWinter

Der Testsieger von Continental überzeugte die Jury mit seinem sehr guten Fahr- und Bremsverhalten auf der trockenen und nassen Piste. Auf der regennassen Fahrbahn erzielte er sogar die beste Note im Winterreifentest 2019. Punktabzug gab es für leichte Schwächen bei Schnee sowie eine Laufleistung im mittleren Bereich. Letzteres stellt bei Winterreifen für Transporter jedoch häufiger einen gewissen Konflikt dar: So geht ein guter Grip auf der nassen Fahrbahn meistens mit einem etwas erhöhten Verschleiß einher. Hier gilt es zwischen einer höheren Laufleistung und dem besseren Sicherheitsverhalten abzuwägen. Der Conti Winterreifen in der Größe 205/65 R16C punktete zusätzlich mit einem geringen Kraftstoffverbrauch. Für ADAC, ÖAMTC und TCS war die insgesamt solide Leistung des Continental VanContactWinter jedenfalls Grund genug, ihn als Testsieger zu küren und das Urteil „empfehlenswert“ auszusprechen.

ADAC Winterreifentest 205/65 R16C

ADAC Winterreifentest 2019 205/65 R16C – Zusammenfassung der Ergebnisse

Im ADAC Winterreifentest konnten in den einzelnen Testkapiteln Noten zwischen 1 und 5 erzielt werden. Besonders sicherheitsrelevante Disziplinen wie das Verhalten bei Nässe wurden dabei prozentual stärker gewichtet als beispielsweise der Verschleiß oder die Geräuschentwicklung. Im Folgenden finden Sie die jeweiligen Gesamturteile für die einzelnen Profile im Überblick:

Platz

Hersteller

Produkt

Ergebnis

Bewertung

1

Continental

VanContactWinter

3,0

empfehlenswert

2

Pirelli

Carrier Winter

3,3

empfehlenswert

3

Michelin

Agilis Alpin

3,4

empfehlenswert

4

Vredestein

Comtrac 2 Winter

3,7

bedingt empfehlenswert

5

Goodyear

Cargo UltraGrip 2

3,9

bedingt empfehlenswert

6

Falken

Eurowinter Van01

4,0

bedingt empfehlenswert

7

Bridgestone

Blizzak W810

4,1

bedingt empfehlenswert

7

Kumho

PorTran CW51

4,1

bedingt empfehlenswert

7

Matador

MPS 540

4,1

bedingt empfehlenswert

10

Uniroyal

Snow Max 2

4,2

bedingt empfehlenswert

10

Yokohama

WY01

4,2

bedingt empfehlenswert

12

Sava

Trenta M+S

4,7

nicht empfehlenswert

13

BFGoodrich

Activan Winter

4,9

nicht empfehlenswert

13

Goodride

SW612

4,9

nicht empfehlenswert

13

Maxxis

Vansmart Snow WL2

5,0

nicht empfehlenswert

Continental VanContactWinter: Jetzt den Testsieger sichern!

Um auch im Herbst und Winter sicher durchzustarten und brenzlige Verkehrssituationen mit Bravour zu meistern, müssen Winterreifen für Transporter viele Anforderungen erfüllen. Der Continental VanContactWinter verspricht ein sicheres Handling und präzise Lenkeigenschaften auf der nassen und trockenen Fahrbahn. Sichern Sie sich jetzt den Sieger aus dem ADAC-Winterreifentest 2019.

Winterreifen der Dimension 2019 205/65 R16C eignen sich für viele beliebte Fahrzeuge:

  • Ford Transit
  • Renault Traffic
  • Volkswagen T5 und T
  • Mercedes-Benz. Viano 
  • Mercedes-Benz Vito 

Reservieren Sie sich den Continental VanContactWinter ganz einfach online und vereinbaren Sie einen Montagetermin in einer unserer bundesweit über 450 Vergölst Werkstätten.

Winterreifen 205/65 R16 bei Vergölst kaufen

Den Continental Van Contact Winter erhalten Sie auch in anderen Dimensionen.
Den Pirelli Carrier Winter erhalten Sie auch in anderen Dimensionen.
Den Michelin Agilis Alpin erhalten Sie auch in anderen Dimensionen.

Jetzt Winterreifen 205/65 R16 kaufen