FleetPartner feiert 10-jähriges Jubiläum

Zehn Jahre lang qualifizierter Reifen- und Autoservice: Das Service-Netzwerk FleetPartner feiert Jubiläum. Auch nach einer Dekade wächst der Verbund stetig weiter und gewinnt weitere Servicepunkte dazu. So sorgt das Netzwerk für die nötige Marktabdeckung für große und kleinen Flotten.

FleetPartner wird zehn Jahre alt. 2009 nahm alles seinen Anfang – damals noch mit 645 Stationen in ganz Deutschland. 2010 setzte FleetPartner ein eigenes Qualitätsmanagementsystem in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001:2008 auf. Im Frühjahr 2012 folgte die Erteilung des Zertifikats „TÜV geprüfte Servicequalität" durch die die TÜV Nord Cert GmbH. Das bundesweites Service-Netzwerk stattet nun seit einer Dekade viele namhafte Firmenflotten und große Fuhrparks nicht nur mit qualitätsgeprüften Reifen aus, sondern steht ihnen auch mit entsprechenden Reifen- und Autoservices zur Seite. Mit Vergölst, Pneuhage und Reiff steht hinter FleetPartner ein Verbund aus erfahrenen Anbietern mit hoher Abwicklungskompetenz im Fuhrparkmanagement. Zum Netzwerk gehören darüber hinaus weitere Partner wie Reifen Helm, Reifen Günther, TyreXpert, Reifen Diehl, Ehrhardt Reifen sowie Reifen1+Partner. Operativ liegt FleetPartner im Geschäftsbereich der Continental Tochter Vergölst.

Ein wichtiger Meilenstein in der jüngeren Geschichte: 2017 knackte der Service-Verbund die Marke von 1.000 Stationen im gesamten Land. „Mittlerweile ist FleetPartner noch einmal deutlich gewachsen. Heute bieten wir mit 1.200 Stationen in ganz Deutschland Großkunden kontinuierlichen und qualitativ hochwertigen Service und gehören zu den größten Service-Netzwerken in Deutschland. Für uns ist es dabei wichtig, nicht auf der Stelle zu treten, sondern uns auch immer wieder den steigenden Anforderungen unserer Kunden in der Branche sowie den Zukunftsthemen des Marktes zu stellen. Innovationen mit klarer Kundennutzen-Fokussierung sind dabei der wichtigste Antrieb für uns“, erklärt Sebastian Becker, Leiter Pkw-Flotten und FleetPartner bei Vergölst.

Becker hat zum 1. Juli 2019 diese Funktion übernommen. Er folgt auf Thorsten Schuckenböhmer, der sich künftig für Vergölst auf das Thema Nutzfahrzeuge fokussieren wird. Becker verantwortete zuvor die Kundenbetreuung im Backoffice Vertrieb und Kreditmanagement. Ab sofort lenkt der 39-Jährige unter anderem die Geschicke des Flotten-Netzwerks. 

FleetPartner: 10 Jahre qualifizierter Service für Pkw-Flotten

Pressekontakte

Marcel Schasse
Manager Content & Kommunikation
marcel.schasse@vergoelst.de
0511/93820567

Möchten Sie mehr zu Vergölst erfahren?