Winterreifentest der Auto Zeitung für die Größe 235/60 R18

Wenn es draußen langsam ungemütlich wird, ist es an der Zeit, die Sommer- gegen Winterreifen auszutauschen. Denn wenn Regen, Schnee und Eis bald wieder auf der Tagesordnung stehen, wollen Sie mit Ihrem Fahrzeug sicher und griffig unterwegs sein. Daher hat die Auto Zeitung einige Winterreifen der Dimension 235/60 R18 auf Herz und Nieren geprüft, um herauszufinden, welche die besten sind.

So mussten sich die Winterreifen beweisen

Reifen für den Winter müssen vor allem in drei Disziplinen gut sein: auf schneebedecktem, nassem und trockenem Asphalt. Ein sicheres Fahrgefühl, Stabilität und gute Griffigkeit sind Eigenschaften, die nicht fehlen dürfen. Denn gerade auf rutschigem Untergrund darf die Kontrolle nicht verloren gehen und der Bremsweg zu lang werden. Aus diesem Grund mussten sich verschiedene Modelle im Winterreifentest auf den saisontypischen Untergründen beweisen.

Die Reifengröße 235/60 R18 ist für Geländelimousinen wie den Audi Q5 geeignet. Mit diesem Fahrzeug wurden die ausgewählten Modelle auch getestet. Dass ein Winterreifen eine gute Griffigkeit auf Schnee mitbringt, ist kein Hexenwerk. Doch auch andere Eigenschaften müssen erfüllt werden, damit die Fahrt durch die kalte Jahreszeit rundum sicher wird. Unter anderem wurde beim Winterreifentest folgendes geprüft:

  • Fahrsicherheit auf trockener Fahrbahn
  • Verhalten bei Aquaplaning
  • Handling auf schneebedeckter Fahrbahn
  • Seitenführung bei Schnee
  • Bremsweg bei Nässe

Für den Winterreifentest ist die Auto Zeitung zur Teststrecke von Nokian nach Finnland und zum Contidrom in Deutschland gefahren.

Und so schnitten die einzelnen Kandidaten beim Winterreifentest ab

Die 9 getesteten Reifen kommen aus den verschiedensten Segmenten und reichen von Low-Budget bis Premium. Neben dem Testsieger haben mit den Plätzen zwei bis vier noch drei weitere Kandidaten die Bewertung "sehr empfehlenswert" erhalten. Die restlichen fünf weisen auf allen Untergründen mehr oder minder starke Schwächen auf und bekamen aus diesem Grund nicht die Bewertung der Besten. Die Platzierung der einzelnen Testreifen ist in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Platzierung Marke Produkt
1 Michelin  Latitude LA2   
2 Continental  ContiWinterContact TS 850 P SUV
3 Nokian  WR SUV 3   
4 Dunlop Winter Sport 5 SUV
5 Pirelli  Scorpion Winter   
6 Bridgestone Blizzak LM-80 Evo   
7 Toyo  Snowprox S954 SUV   
8 Yokohama  W. Drive   
9 Wanli  Snowgrip S1083

Auffällig ist, dass die Griffigkeit eines Reifens nicht immer etwas mit dem Preis zu tun hat: Denn der Snowgrip S1083 der Low-Budget-Marke Wanli überzeugt auf Schnee richtig gut. Jedoch fehlen ihm einige weitere wichtige Eigenschaften, um auf die vorderen Plätze zu kommen. Bei Aquaplaning verdrängt der Dunlop WinterSport 5 das Wasser am besten, beim Bremsen ist der Testsieger von Michelin jedoch noch etwas stärker. Er brilliert durch seine extreme Griffigkeit, seine Reaktionszeit beim Handling und seine Sicherheit.

Neben dem Testsieger performt vor allem der ContiWinterContact in allen Bereichen hervorragend und bringt Vorder- und Hinterachse schön in Balance. Weiteres Plus für den Reifen von Continental: Er verbraucht am wenigsten Sprit.

Jetzt Winterreifen bei Vergölst kaufen