Moto-Cross-Fahren in den Bergen

Motorradreifen von

Dunlop
Günstig kaufen + direkte Montage in der Werkstatt. Top-Angebote bei Vergölst!

Dunlop Motorradreifen – Erfahrung trifft Innovation

Die Erfolgsgeschichte der Weltmarke Dunlop beginnt bereits im Jahr 1888. Über 100 Jahre später ist das Tochterunternehmen von Goodyear heute eine der Top-Adressen, wenn es um Premium-Motorradreifen von extrem hoher Qualität geht. Nicht umsonst stellen Dunlop Motorradreifen für viele namhafte Bike-Hersteller die ideale Erstausstattung dar.

Reifen für alle Bike-Marken

Der Erstausrüstermarkt gilt als wirtschaftliches Rückgrat von Reifenherstellern. Dass Dunlop so beliebt wie eh und je bei Motorradbauern ist, stellt mehr als nur einen Hinweis auf die hervorragende Qualität der Produkte dar. Unter anderem stimmt Dunlop seine Reifen auf Bikes der folgenden Marken ab:

  • Yamaha
  • Honda
  • KTM
  • Kawasaki
  • Suzuki
  • Harley-Davidson

Um optimales Fahrverhalten und bestmögliche Performance bei gleichzeitig leichter Konstruktion für die breite Palette an Motorrädern gewährleisten zu können, arbeitet der Reifenentwickler eng mit den Bike-Herstellern zusammen. So profitieren Besitzer entsprechender Motorräder von exakt an ihre Mechanik angepassten Motorradreifen.

Dunlop Sommerreifen

Dunlop Sommerreifen

Dunlop Reifen

Dunlop Reifen

Performance am Limit, Reifen für jeden Einsatzzweck

Dunlop war der erste Reifenhersteller, der Leistungsstandards von der Rennstrecke auf die Straße übertragen konnte. Entstanden sind daraus Pneus für alle Ansprüche:

  • Trailsmart: High-Tech Reise-Enduro-Reifen, die dank breiter und tiefer Profilrillen auch leichte Offroad-Passagen meistern.
  • Trailmax: Motorradreifen für schwere Enduro-Bikes im On- und Offroadbereich.
  • Geomax: Enduro-Reifen mit offizieller F.I.M.-Zulassung.
  • Sportsmart: Agile und präzise Fahreigenschaften für Rennbikes.
  • Roadsmart: Ausgewogene Touring-Reifen mit Augenmerk auf Langlebigkeit.

Dank der Leidenschaft für die Rennstrecke konnte Dunlop in all diesen Motorradreifen Innovationen wie Niederquerschnittreifen, richtungsgebundene Reifen, aggressive Profilmuster oder Radial-Konstruktionen etablieren. 

Motorradfahren im Sommer
Die Vorteile dieser Dunlop-Motorradreifen-Technologien sind die folgenden:
MULTI-TREAD (MT) TECHNOLOGIE Die Lauffläche besteht aus zwei Teilen: einem weicheren Schulterbereich und der widerstandsfähigen Reifenmitte. Das sorgt für eine größere Kontaktfläche in der Schräge bei gleichzeitig hoher Lebensdauer.
JOINTLESS BELT (JLB) KONSTRUKTION Der Null-Grad-Gürtel ist endlos gewickelt und verspricht super Stabilität und Handling, selbst bei Höchstgeschwindigkeiten.
NTEC Die besonders steife Karkasse macht sehr niedrige Luftdrücke möglich und verbessert Grip und Stabilität.
JLT (JOINTLESS TREAD) Dank des Aufspulens in Strängen können mehrere Mischungen auf einen Reifen. Das bedeutet präzises Fahren und gleichmäßige Druckverteilung.
CARCASS TENSION CONTROL SYSTEM (CTCS) Dieses System bietet verbessertes Feedback, Kurven- und Geradeauslaufstabilität dank optimierter Karkassenspannungen.
PROGRESSIVE CORNERING BLOCK TECHNOLOGY (PCBT) Durch die patentierte Technologie können die Profil-Stollen "Block-in-Block" erzeugt werden, was ihre Flexibilität erhöht. Beim Sliden bleibt das Bike so besser unter Kontrolle.
MULTIPLE BLOCK DISTRIBUTION (MBD) Die Stollen werden in variierenden Abständen auf dem Reifen platziert. Dadurch wird eine hohe Verzahnung mit dem Untergrund möglich, was die Traktion erhöht und guten Grip erlaubt.
HEAT CONTROL TECHNOLOGY (HCT) Endurance-Laufflächenmischung oben, wärmeerzeugende Base-Mischung darunter – das erhöht die Langlebigkeit trotz besonderem Grip-Niveau.

Diese Technologien werden in wechselnden Kombinationen in fast allen Dunlop Reifen verbaut: Von Dunlop Sportmax Mutant bis Dunlop SportSmart können so die idealen Bedingungen für spezifische Nutzungssituationen erzeugt werden.

Der äußerst beliebte Dunlop Sportmax Mutant profitiert beispielsweise durch seine Jointless-Belt-Konstruktion. Ohne diese könnte der Sportmax Mutant nicht die große Stabilität und das direkte Feedback bieten, die ihn zu einem der beliebtesten Supermoto-Reifen überhaupt gemacht haben.